• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • Liebe Gäste!

    Das Café zieht um.


    Wir werden uns freuen Sie an einem anderen Standort in der Uckermark mit neuem Konzept und mehr Service begrüßen zu dürfen.
    Das Ziel wird in Kürze bekannt gegeben.

    In Kontakt bleiben. Akiko


    Geschenk für Ihren Partner oder Familie? Gerne sende ich Ihnen die Gutscheinkarte per Post!

  • Menüs 2018

    Kuchen Set
    Kaffee
    Tee
    Kalte Getränke
    Herzhaftes

    Kochkurse 2018

    Bento-Box
    Kochen mit Rosen
    Brot
    Sushi
    Teppanyaki

    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Kompakt-Kurse Warnitz

    Einsteiger-Sushi
    Japanisches Alltagsessen

    PROGRAMM (PDF)

    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • 1

Über mich

Herzlich willkommen. Ich bin Akiko Hashimoto und möchte Ihnen die »Japanische Art der Kochkunst« näherbringen, die sich durch naturbelassene und saisonale Zutaten, schonende Zubereitung und die besondere Art des Anrichtens und Verzehrs auszeichnet. In dieser Tradition koche ich gesund und schmackhaft für Sie.

Die Buchstaben des Wortes »Essen« bedeuten im Japanischen sinngemäß »Der Mensch fühlt sich wohl.« In diesem Sinne bereite ich für Sie kulinarische Köstlichkeiten und inszeniere diese farbenfroh. Gern gehe ich auf Ihre individuellen Wünsche ein und richte mich nach Ihrem Geschmack, dem Anlass Ihrer Veranstaltung sowie dem saisonalen Angebot.

Ich koche international – mit japanischen Einflüssen – und biete je nach Bedarf Fingerfood, Buffets oder mehrgängige Menüs.

  • Japanisch


    Wa-Fu bedeutet alt japanische Art mit der Betonung auf authentische Küche. Ich möchte kein falsches Bild erzeugen indem ich exotisches Essen verkaufe, vielmehr basiert meine Idee auf der Tradition der japanischen Esskultur – anders gesagt gutes und einfaches Essen zubereiten, alles handgemacht mit mehr regionalen Zutaten nachhaltig produziert.

  • Fusion


    Es ist nicht jedem bekannt, dass Japan immer wieder kulturell durch andere Länder der Europa oder China beeinflusst wurde. Über viele Jahrhunderte wurden die Rezepte und Herstellungsweisen angepasst und modifiziert; heute als das „Japans Original“ Erfolg gefeiert.

  • Gutes Essen, von Menschen hergestellt


    Wir folgen keinen Trends wie Gourmetküche, überschüssige Produktion, kalorienreiche Kost oder Zusatzstoffe, die Sie letztendlich unglücklich machen werden. Wir kreieren unsere eigenen Rezepte mit der Berücksichtigung der Gesundheitsaspekte – einfach gutes Essen serviert, das unser Wissen und Hände es möglich machen.

  • Vermeidung von Lebensmittelabfällen: Verantwortung für uns alle


    Man sagt, jedes dritte industriell hergestellte Essen ist Überschussware, das zum Lebensmittelabfall wird. Ich unterstütze auf keinem Fall diese neue und negative Sprirale der Zukunft. Ich versuche das Menü nach Ihren Wünschen zusammenzustellen mit anschließender Einladung zur Verkostung. Alternative Menüs für Menschen mit speziellen Bedürfnissen sind selbstverständlich auch möglich.

  • 1

  • Galerie - bitte das Bild anklicken.

    Koch anheuern


    Egal wo Sie sind – zu Hause, Veranstaltungsräume oder Ferienwohnung – braucht unser Team nur sauberen Platz und Wasser. Wir bereiten das Essen für Ihre Gäste vor Ort zu. Wir bieten individuelles Menü im Rahmen Ihres Budget an. Bitte machen Sie Ihre Anfrage per E-Mail – sie werden persönlich von uns kontaktiert.

  • Galerie - bitte das Bild anklicken.

    Kochkurse


    Sie erfahren nicht nur über gesunde, exotische Zubereitungen sondern auch über die alte und neue Kultur Japans. Unser wissenschaftlich angehauchtes Kochprogramm gibt Ihnen den Einblick in das Kochen intellektueller Art. Ebenso bieten wir Kurse für junges Publikum an, das am Kochen interessiert ist.

  • Galerie - bitte das Bild anklicken.

    Ausrichtung von Feierlichkeiten


    Das Rosen-Café ist auch ein perfekter, unvergesslicher Ort, um mit der Familie oder Freunden zu feiern: Ostern, Weihnachten, den Geburtstag, die Hochzeit oder einfach die Freude am Leben. Lassen Sie uns die Details zum Essen besprechen ...

  • Galerie - bitte das Bild anklicken.

    Café au Berge Erholungswochenende

    SEE | SCHLOSS | SCHÖNHAUSEN

    Ein Wochenende zum Entspannen in der wundervollen Landschaft der Uckermark. Sie verbringen ein ganz entspanntes Wochenende in der nostalgischen Landschaft. Nur Zahnbrüste und Wanderschuhe einpacken und los. Das Essen und die Getränke werden, soweit es geht, mit regionalen Zutaten gekocht nach den originellen Rezepten der japanischen Köchin Akiko Hashimoto.


    MEHR ERFAHREN

  • 1

Partner

Presseberichte

rbb Gartenzeit

rbb Gartenzeit vom 06.08.2017 | 27 Min. | Verfügbar bis 06.08.2018 | Quelle: Rundfunk Berlin-Brandenburg


Ulrike Finck aus der Biorosenschule Uckermark +++ Prämierter Garten von Klaus Muchow +++ Tipps ++++ Mit Kindern durchs Gartenjahr (Teil 2) +++ Mehrjährige Kletterpflanzen +++ Moderation: Ulrike Finck

Zur Videothek



Gärtnern am Rand - wie die Uckermark aufblüht

04.03.2018 | 28 Min. | Verfügbar bis 04.03.2019 | Quelle: Rundfunk Berlin-Brandenburg 


In der Reportage begleiten wir zwei leidenschaftliche Gärtner, die sich in der Uckermark ihren Traum vom Biogärtnern erfüllt haben: Alexander Mempel, der mit seiner Familie einen Biohof und Andrea Genschorek, die seit 10 Jahren eine Bio-Rosenschule betreibt.

Zur Videothek


Auf der Suche nach dem Regionalen

von Frank Wilhelm / Nordkurier


Regional und Bio sind auf dem Vormarsch - wenn auch mit kleinen Schritten, gerade im Nordosten. Viele Gastronomen wollen gerne noch mehr heimische Produkte verwenden. Sie stoßen allerdings an Grenzen.

Hier können Sie den ganzen Artikel lesen.


SayÕnara, Klapperstorch

von Gerlinde Bauszus / Nordkurier


Zur Zeit der Störche ist es beinahe kinderleicht, das Rosen Café von Akiko Hashimoto in der Uckermark zu finden. Besucher folgen einfach dem Flug der Schwarz-Weiß-Röcke. Gleich am Ortseingang von Radekow begrüßen sie jedweden Ankömmling mit fröhlichem Geklappering. Sind die fliegenden Navigatoren in die warmen Länder abgezogen, führt der Duft der Rosen hin zum Café.

Hier können Sie den ganzen Artikel lesen.


Rosige Aussichten

Ulrike Wendt, freie Journalistin, Potdam


Am 20. August 2016 lud die japanische Köchin und Caterin Akiko Hashimoto zum ersten Mal  in ihr Rosen-Café  auf dem Hof der Bioland Rosenschule in Radekow, einem idyllischen Winkel in der Uckermark, zu Kaffee, Kuchen und raffinierten Köstlichkeiten der japanisch-europäischen Küche ein.
Die Caterings der begnadeten Köchin aus dem Land der aufgehenden Sonne sind inzwischen legendär, denn wenn sich die Japanerin an den Herd stellt, um zu kochen und zu backen, lautet ihr Motto: Einmalig und Einzigartig. Ihre Petite fours, Torten, die frischen Salate, raffinierten Sandwiches, Suppen und Desserts kreiert sie nach eigenen Rezepten und saisonalen Produkten aus der Region. So gibt es zur Eröffnung am 20. August frischen Obstkuchen und Sandwiches, Suppe, die nach Rosenblüten duftet. Auch die Dressings verführen mit Düften aus Tausendundeiner Nacht und die frische Bowle, versetzt  mit den pinkfarbenen Blüten der berühmten Uckermärkischen Küchenrose, schmeckt nicht nur köstlich, sondern ist auch ein absoluter Hingucker. Wer bei Akiko einen Kaffee bestellt, bekommt ihn von Hand gemahlen und stets frisch aufgebrüht.
Wer bei Akiko einkehrt, isst gesund, denn ihre Kochmethoden basieren auf japanischen Traditionen. Ihre Zutaten sind zu 90 Prozent regional und saisonal, trotzdem sind ihre Speisen ein Crossover von Orient und Occident, eine Essenz aus japanischer, deutscher, französischer Ess-Tradition.

Das Rosen-Café ist gemeinsam mit der Bioland Rosenschule auch ein perfekter, unvergesslicher Ort, um mit der Familie oder Freunden zu feiern: Ostern, Weihnachten, den Geburtstag, die Hochzeit oder einfach die Freude am Leben.

Bilder vom Kochkurs

Bilder von Feierlichkeiten

Bilder vom Mobiles Kochen

Bilder Au Berge